Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/web242/html/IMMO-PORTAL-FREIBURG/wp-content/themes/Divi/includes/builder/functions.php on line 6229
Historisches Anwesen - IMMO-PORTAL-FREIBURG
07665 - 934 550-0 office@global-connect.biz

Das Besondere zählt

IMMO-PORTAL-FREIBURG

Historisches Anwesen in Spaichingen

Ausgesprochen representatives und stilvolles Anwesen mit historischem Hintergrund

| 78549 | Spaichingen

 

BESTEHEND AUS HAUPT- UND NEBENGEBÄUDE


 

Hotel zum Kameralamt

 

Das Hauptgebäude wurde von 1976 bis 1981 zum Hotel ausgebaut und umfangreich saniert. Das Hotel garni genießt weit über den regionalen Bereich bestem Ruf und wird mit einer hoher Auslastung betrieben. Die Geschicht geht laut Chronik bis auf das Jahr 1768 zurück und verweist auf Bankier Hans Thurneisen aus Basel. Um etwa 1840 war das königlich württembergische Kameralamt (Finanzamt) untergebracht. Von 1937 bis Kriegsende war ein Arbeitslager für Mädchen eingerichtet.

Beide Gebäude sind liebevoll saniert und jeweils teilunterkellert. Besonders hervorzuheben ist die Nähe zum Zentrum und das angenehme Raumklima insbesondere des Haupthauses, die der aufwendigen Bauweise seiner Zeit geschuldet ist.

Auf Grund der Geschichte, der Ausstrahlung und des besonderen Ambientes  dieses außergewöhnlichen Anwesens ergibt sich ein würdiger Rahmen für jegliche Art der Nutzung.

Die Verwendungmöglichkeiten des Anwesens sind sehr vielseitig. Ob private oder gewerbliche Nutzung, ob als Hotel, als feudaler, geschichtsträchtiger Wohnsitz, als Büro- und Verwaltungsgebäude, als Societät oder Kanzlei, als Ärztehaus  oder Privatklinik, für die Bereiche Forschung und Entwicklung und zahlreiche andere Bereiche.
Dieses außergewöhnliche Ambiente wird Ihren neuen Sitz angemessen und standesgemäß representieren.

Der Verkauf erfolgt aus Altersgründen.

Die Eckdaten:

Kaufpreis 865.000.- €
Angelegte KFZ-Stellplätze 9
Einzelgarage im Nebengebäude 1
Hauptgebäude  Baudenkmal
Bezug/Nutzung  nach Vereinbarung
Baujahr 1799
Grundstück ca. 1524 m²
Wohn/Nutzfläche Haupthaus (Gewölbekeller, EG, 1.OG, 2.OG) ca. 580 m²
Wohn/Nutzfläche Nebenhaus (Gewölbekeller, EG, 1.OG, 2.OG) ca. 255 m²
Wohn/Nutzfläche Gesamt  ca. 835 m²
Sanierung 1976-1981
Beheizung Gaseinzelöfen
Objekt-ID 1A-081
Provision 3,57 %
Besichtigung nach Absprache

Die gemachten Angaben beruhen auf den Angaben der Eigentümergemeinschft.

Detailiertere Objektangaben können im Rahmen einer Objektbesichtigung zur Verfügung gestellt werden.

FON: 07665 – 934 550-0
BESONDERHEITEN AUF DEM IMMOBILIENMARKT
GLOBAL CONNECT

Die Lage

Mit Lageplan

 

Großraum Spaichingen

Wo finde ich Spaichingen?

Spaichingen liegt nicht weit von Rottweil, dort wo die schroffen hügeligen Ausläufer von Baar und Hegau zu beiden Seiten des Primtals zusammenrücken. Sie finden unser Haus in sehr ruhiger Lage am Stadtrand von Spaichingen. Trotzdem gehen Sie nur zehn Minuten zu Fuß, und Sie sind mitten im Stadtzentrum.

Das moderne Spaichingen zählt ca. 13.000 Einwohner und ist mit seinem Angebot an Leichtindustrie und mittelständischen Unternehmen, seinem Bildungswesen und seinem in etwa 30 Vereinen gepflegten Gemeinschaftsleben zu einem eigenständigen Zentrum dieser Gegend herangewachsen. Die glückliche Konstellation von reizvoller Landschaft und gesundem Höhenklima, das Nebelbildung fast ausschließt, läßt Spaichingen immer mehr zu einem beliebten Ferienziel werden.

Das Anwesen/Grundstück

Die Stadt Spaichingen blickt auf eine bewegte Vergangenheit zurück. Gegründet als Wohnstätte des Allemannenführers ‚Spahicho‘ etwa zwischen dem zweiten und vierten Jahrhundert, wird Spaichingen erstmals im Jahre 791 anläßlich einer Schenkung an das Kloster St. Gallen urkundlich erwähnt. Im Besitz des Grafen von Hohenberg im Mittelalter, wird Spaichingen dann von Österreich besetzt. Zwischen 1688 und 1805 ist Spaichingen österreichischer Verwaltungsbezirk. Während der napoleonischen Erroberung wechselt 1805 Spaichingen zu Württemberg. 1828 erhielt Spaichingen die offizielle Stadterhebung und ist von 1805 bis 1938 Sitz eines württembergischen Oberamtes.

Geschichte verleiht Gesicht

Einige Eindrücke

 

Ihr neues Domizil ?

Dann beglückwünschen wir Sie !

Exposé

Ihr Exposé

 

Download

Widerrufsbelehrung

Widerrufsformular

 

Download

Eine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der  Downloadangebote kann jedoch nicht übernommen werden.
Alle Angaben ohne Gewähr, jegliche Haftung für die Nutzung ist ausgeschlossen.